Eine-Welt-Laden Alavanyo

Eine-Welt-Laden Alavanyo sucht ehrenamtliche Unterstützung

Ehrenamtliche Tätigkeit im Eine-Welt-Laden Alavanyo

  Online seit 9 Monaten
  • Eine-Welt-Laden Alavanyo
  • Barbara Irrgang
  • Bruchstraße 2a, Detmold

Eine-Welt-Laden Alavanyo:

Das Hauptanliegen der Mitarbeiter*innen des Eine-Welt-Ladens Alavanyo, einer Arbeitsgemeinschaft in der Lippischen Landeskirche, ist es, fair gehandelte Produkte anzubieten und über den fairen Handel zu informieren. " Der Faire Handel ist eine Handelspartnerschaft mit Produzent*innen in Ländern des globalen Südens, die nach mehr Gerechtigkeit im internationalen Handel strebt. Ökonomie, Ökologie und Soziales bilden die drei Säulen des Fairen Handels. Im Mittelpunkt stehen immer die Menschen. Umweltverträglichkeit und soziale Gerechtigkeit, d.h. ein existenzsichernder Lohn, Krankenversorgung, Verzicht auf Kinderarbeit, Gleichberechtigung und Frauenförderung sind fundamentale Grundlagen." (aus Fine Definition des Fairen Handels 2001, s. Forum Fairer Handel) Die Gewinne des Eine-Welt-Ladens Alavanyo fließen ausschließlich in Projekte in der Einen Welt oder in die Katastrophenhilfe.

Tätigkeitsbeschreibung:

Das ehrenamtlich arbeitende Team des Eine-Welt-Ladens Alavanyo sucht interessierte und engagierte Mitarbeiter*innen für die vielfältigen Tätigkeiten im Laden, u.a. Verkauf und Beratung. Das Mindestalter beträgt 18 Jahre. Informationsmaterial, z.B über eine 6-wöchige "Probezeit", die Organisation der Mitarbeit u.v.m., ist im Laden erhältlich.

Wünschenswerte Fertigkeiten:

Um im Eine-Welt-Laden mitarbeiten zu können, bedarf es keiner speziellen Kenntnisse oder Fähigkeiten. Wichtig sind aber Interesse an globalen Fragen unserer Umwelt, Handelsbeziehungen und Konsumverhalten, Freude am Umgang mit Menschen und Spaß daran, in einem motivierten Team mitzuarbeiten.

Hinweise:

Wir freuen uns über engagierte, tatkräftige Unterstützung. Öffnungszeiten: Mo - Fr: 15 - 18 Uhr An Markttagen (in der Regel Di, Do, Sa ): 9.30 - 13 Uhr